Random Articles

Why Splitney? by Splitney

...

Sunday 21 March 2010 - Ja, warum eigentlich? Ganz einfache Story: Vor ein

Dreister Umgang mit Online-Inhalten by Splitney

...

Wednesday 13 January 2010 - 15.01.2007 - Vor ein paar Jahren meine Kritik zum

Die "Klick und weg"-Mentalität by Splitney

...

Saturday 05 May 2018 - Ich bin ja der Meinung, dass wir immer noch überha

Das Google-Monopol by Splitney

...

Saturday 17 July 2010 - Kritikern des Unternehmens wird gerne nachgesagt,

Partytrends 2006 by Splitney

...

Thursday 07 January 2010 - 29.05.2006 - Yo, das hier war ne Anfrage einer Rep

Thursday 18 February 2010 - 19:28 by Splitney

28.07.2008 - Was will der User? Really says it all..Zwei Punkte: Ich möchte relevant informiert werden, ich möchte schnell informiert werden. Ein Inetprodukt, welches bereits eins der beiden Kriterien nicht schafft, verliert.Will heißen: Irrelevantes hat eh keine Chance in der Lesergunst. Einmal gelangweilt ist der User für immer weg. Ebenso schwierig sind Infohappen, die einen zu hohen Anteil Irrelevantes beinhalten, dort ist der Filteraufwand beim Rezipienten zu groß, die Trennung von Spreu und Weizen konsumiert zu viel Zeit. Der Leser wird sich über kurz oder lang dazu entschließen, diesen Ballast komplett wegzuwerfen.
Aber selbst ein an sich informatives Medienangebot wird links liegen gelassen, wenn es z.B. durch seine Inhaltsfülle zu viel Zeit beim User beansprucht oder ungünstig und nur mit hohem Klick- und Suchaufwand zu navigieren ist.Was ich will ist das nicht klickgestreckte Konzentrat, die Essenz, die Executive Summary.

comment

Write a Comment

name

email (not displayed)

website (not required)

0.00 sec • © Coriola.com