Random Articles

AOL - destroying shareholder value since 1998 by Splitney

...

Friday 18 June 2010 - Phew! AOL hat Bebo (for those who don't know: ein

Die 10 größten Übernahmen der Web-Geschichte by Splitney

...

Monday 26 April 2010 - Ach ja damals.. da war erst ein Bruchteil der Leut

Starterpost by Splitney

...

Friday 01 January 2010 - OK OK ich hab nicht wirklich am 1. Januar 2010 ang

Die Dancefloorguide Story (clip) by Splitney

...

Wednesday 28 April 2010 - Die Plattform existiert seit 2003 - zuerst unter d

Die Überschätzung der eigenen Wichtigkeit by Splitney

...

Tuesday 17 August 2010 - An Menschen, die sich gerade neu im Web einbringen

Thursday 07 January 2010 - 22:06 by Splitney

29.05.2006 - Yo, das hier war ne Anfrage einer Reporterin für nen Artikel über Parties.1.) Welche Partytrends gibt es derzeit?So unterschiedlich wie die Ansprüche der Besucher sind auch die Party-Trends. In kultureller Hinsicht ist die Verschmelzung verschiedener künstlerischer Disziplinen zu beobachten, beispielsweise audio-visuelle Performances oder Kunstausstellungen am Ort des Partygeschehens. Dazu dienen häufiger auch ausgefallene Locations, die oft nur temporär genutzt werden.
Auf kommerzieller Ebene gibt es eine seit Jahren zunehmende Involvierung der Markenproduzenten im Bereich Sponsoring und Produktpräsentationen. Eventmarketing ist ein großes Thema - dort Präsenz zeigen, wo Erlebnisse entstehen.
Im Premium-Sektor entwickelt sich eine Kopplung von Party mit gastronomischem Erlebnis (Dining and Dancing) und Wellness-Aspekten. Jedenfalls etwas, was über das klassische Disco-Format hinaus zusätzlich die Sinne anspricht und den Event-Charakter unterstreicht.
Im Low-Budget-Sektor unter Berücksichtigung der "harten Zeiten" auch gerne mal Lockangebote wie "99 Cent Party", "Flatrate-Saufen" und Merchandising jeglicher Art.2.) Was ist der angesagteste Club in Deutschland und warum?Was bei der einen Gruppe angesagt ist, ist bei der anderen out. Bevor etwas bei der Masse angekommen ist und dort als angesagt gehyped wird, ist das Thema oft schon durch. Hoch in der Gunst der Clubgänger stehen generell Clubs, die es schaffen, ein konstant hohes Niveau zu halten. Die Leute müssen sich einfach wohl fühlen, eine schöne Zeit haben. Das wird dann weitergegeben und ein guter und mit der Zeit sogar legendärer Ruf entsteht.3.) Sind Mottoparties angesagt? (Oder muss es ein ausgefallenes Buffet sein?)Mottos sind eigentlich immer angesagt. Ein prägnanter Aufmacher ist sinnvoll, damit die Leute wissen, was sie erwartet. Zusätzlich wird seitens der Veranstalter nach Alters-, Dresscode- oder Gender-Kategorien gefiltert. Oft erschließt sich das Motto auch schon aus dem Line-Up, also der Liste der auftretenden DJs und dem Style, der jeweiligen Musikrichtung. Oder es gibt einen bestimmten Anlass, wie z.B. Partys als begleitende Veranstaltungen zu Kultur- oder Sport-Events.4.) Welche Musik laeuft am besten?Elektronische Musik in sämtlichen Ausprägungsformen dominiert nach wie vor die Szene. Die Spannweite reicht vom kreativen Gefrickel auf Underground-Partys bis hin zur DJ-Starkultur der großen Clubs.
Aber auch handgemachter Rock oder Hip-Hop als Live-Performance oder vom Plattenteller sind in entsprechenden Locations beliebt. Manchmal treffen unterschiedliche Musikrichtungen und Interpretationsformen aufeinander.5.) Wo finde ich spannende Party- / Clubtipps? Online? Buch?Ohne Internet geht in Sachen Abendgestaltung nichts mehr. Wir spielen da ganz klar den Vorteil aus, den das Internet dem User bietet. Ein interaktiver Partyguide mit zeitnaher Berichterstattung und allen Annehmlichkeiten, die eine Datenbank mit sich bringt.6.) Was macht Coriola genau? Koennen Sie mir eine kurze Beschreibung Ihres Unternehmens geben?Coriola existiert seit 2003 und betreibt mit dancefloorstars.de die Internet-Plattform, die sich der Grundfrage "Was mache ich heute abend?" widmet.
Daraus ist der größte Partykalender für Special-Events in den deutschen Metropolen entstanden. Veranstalter promoten ihre Events exklusiv über unser Medium, da wir eine große und dennoch zielgenaue Reichweite haben und auf die Qualität der veröffentlichten Veranstaltungen besonderer Wert gelegt wird. Jeder interessierte Partygänger findet hier seine Party.
Als zusätzliches Feature gibt es mit dancefloorguide.de das erste Club-Ranking. User können anhand der wichtigsten Kriterien die Clubs bewerten, die sie schon mal besucht haben. Dadurch ergibt sich eine einzigartige Rangliste der in den verschiedenen Kategorien beliebtesten Clubs.

comment

Write a Comment

name

email (not displayed)

website (not required)

0.01 sec • © Coriola.com