Random Articles

Der digitale Graben by Splitney

...

Tuesday 08 June 2010 - Einigen Lesern wird es vielleicht schon aufgefalle

Die Überschätzung der eigenen Wichtigkeit by Splitney

...

Tuesday 17 August 2010 - An Menschen, die sich gerade neu im Web einbringen

Warum Verlage nicht Schuld am Untergang des Journalismus sind by Splitney

...

Monday 03 May 2010 - Printverlage haben ein Problem: Es werden immer we

Die Rückkehr des klassischen Kundenservice by Splitney

...

Saturday 30 October 2010 - Das soziale Netz ist feinfühlig geworden. Schon ge

The Splitney Experience by Splitney

...

Monday 22 November 2010 - Eight months now and a set of various topics that

Saturday 09 January 2010 - 16:36 by Splitney

09.07.2006 - Da regte ich mich über das beabsichtigte Vollprogramm der ÖR im Internet auf.Die Frage sollte eher lauten: Braucht Deutschland öffentlich-rechtliches Internet?
Bei unzähligen alternativen Online-Informationsangeboten seriöser (Print-)medien. Bei einem intakten privatwirtschaftlich organisierten Markt, in den das Öffentlich-Rechtliche erst milliardenschwer eindringen müsste, um die erforderliche Reichweite zu erzeugen und die privaten Medien zu verdrängen (=Arbeitsplatzverlust zugunsten gebührenfinanzierter Stellen).Als Betreiber eines Internet-Portals subventioniere ich somit ab 2007 meine eigene Konkurrenz.
Die Öffentlich-Rechtlichen eignen sich in Ausführung ihres Bildungsauftrages die Berichterstattung über sämtliche relevante Themengebiete nun auch im Internet an.
Das heißt, dass private, sich selbst finanzierende Unternehmungen im Internet nun gegen eine Horde gebührenbezahlter Praktikanten und Redakteure antreten müssen - ein ungleicher Kampf.
Da wird in Deutschland so schön viel von Innovation, Jobs schaffen durch frische Ideen usw. philosophiert. Und gleichzeitig das zarte wiederaufkeimende Pflänzchen der Unternehmensgründungen in den neuen Medien durch öffentlich-rechtliche Intervention zerstört.
Sowas kann nur jemandem einfallen, der noch nie durch selbstständige Arbeit sein Geld im wahrsten Sinne des Wortes verdient hat. Schönen Dank auch.

comment

Write a Comment

name

email (not displayed)

website (not required)

0.01 sec • © Coriola.com